- Regeln gibt es überall -

Das Wichtigste vorweg: Hunde sind in den Kursen immer an der Leine. Bitte leint eure Hunde schon auf dem Weg in den Kurs an. Dies ist für jeden Hund wichtig. Ohne meine Zustimmung werden die Hunde nicht abgeleint während dem Kurs. Dies kann für einige Hunde sehr unangenehm werden und das wollen wir nicht.

1. Anmelden: Du kannst dich per Telefon, Mail, Whatsapp oder über das Kontaktformular anmelden. Die Anmeldung gilt, sobald du eine Bestätigung von mir erhältst.

2. Abmelden: Genau so sieht es mit dem Abmelden aus. Bitte mache dies früh genug. Am Besten 24 Stunden vorher. Klar kann mal spontan etwas dazwischen kommen, auch da melde dich bitte ab. Gerne können wir dann zusammen für eine Alternative schauen. Falls du dich entscheiden solltest, den kompletten Kurs gar nicht erst anzutreten, dann melde dich bitte ab.
100% Rückerstattung bis 30 Tage vor dem Kurs
50% Rückerstattung bis 15 Tage vor dem Kurs
Danach muss ich dir leider den vollen Preis verrechnen.

3. Ich behalte mir das Recht vor, Kurse zu verschieben oder zu annullieren. Die Kursteilnehmer werden frühzeitig darüber informiert. Bei unzumutbaren Witterungsverhältnissen können Lektionen sowie Kurse nach Ermessen von mir aus Sicherheitsgründen verschoben werden. Es werden neue Trainingstermine vereinbart.
Der Kursteilnehmer hat keinen Anspruch auf Schadenersatz bzw. Ersatzstunden, wenn ich aus nicht beeinflussbaren Gründen (höhere Gewalt usw.) meine Leistung unverschuldet nicht erbringen kann.

4. Krankheit, Impfung und Registrierung: Die Hunde müssen in der Schweiz bei Amicus registriert sein und eine Grundimmunisierung erhalten haben.
Sollte dein Hund eine Krankheit haben, ist dies zwingend vor dem ersten Training zu melden, wir können dann zusammen schauen ob es trotzdem geht. Wir finden bestimmt eine Lösung.
Wenn deine Hündin läufig ist, bitte teile mir dies mit. So können wir die Anderen informieren. Jedoch gehört auch dies zum Hundealltag dazu und somid seit ihr in meinen Kursen trotzdem willkommen.

5. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Die Herzenshundeschule lehnt jegliche Haftung ab.

6. Ich kann dir keine Garantie auf Erfolg geben, denn dies liegt immer auch an deinem Einsatz und den Grenzen deines Hundes. Jedoch werde ich dich und deinen Hund unterstützen wo auch immer ich kann.

7. Anzeigepflicht: Hundetrainer sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtet, Hunde, welche ein übermässiges Aggressionsverhalten zeigen, beim zuständigen kantonalen Veterinäramt zu melden.

8. Fotos die ich während des Trainings mache, würde ich gerne auf meinen sozialen Medien posten. Wenn du dies nicht möchtest, informiere mich bitte vorher.

- ich finde dies sind genug Regeln. Bitte geht verständnisvoll und achtsam miteinander um, nur so kommen wir im Alltag, sei es mit oder ohne Hund, weiter -