- Traumatisierte Hunde im Alltag unterstützen -

Dein Hund kommt aus dem Auslandtierschutz?
Dann hat er schon einiges erlebt. Sei es auf der Strasse, wo er täglich ums Überleben kämpfen musste oder sei es weil er im Shelter schlimme Erfahrungen mit anderen Hunden und/oder Menschen gemacht hat. Dann die Trennung, die lange Autofahrt in einer Box im Transporter und das Umladen in den PKW durch fremde Menschen. Die Ankunft wo alles fremd war, Gerüche, Menschen, Haus, Wohnung oder Garten.
Dann ist er da, der Hund auf den du dich so sehr gefreut hast. Aber nichts läuft nach Plan. Alles ist neu und wir überfluten unseren Liebling täglich mit neuen Reizen. Egal wie sehr wir es versuchen, es läuft alles anders als wir es uns erhofft haben.
Wir, Babs von der Herzenshundeschule und Carmen von Seelenverstehen,
verstehen dich.
Auch unsere Hunde sind aus dem Tierschutz. Wir wollen dir dabei helfen, deinen Hund zu verstehen. Dir gemeinsam zeigen wie es leichter wird. Wie du Annehmen kannst. Wie ihr zusammen ein Team werdet.
Wie du mit Geduld, Zeit und Respekt dir das Vertrauen deines Hundes verdienen kannst.

Sicherheit geben, Bindung aufbauen und den Vierbeiner zu verstehen, ist das Ziel in diesem Kurs.
Dafür arbeiten wir zusammen, für dich und deinen Hund, damit auch ihr ein Team werdet.

Die Lektionen finden in kleinen Gruppen, höchstens zu viert statt. An Orten die für die Hunde erträglich sind. Wir werden nicht mehr fordern, als die Hunde bereit sind zu geben.

Start: 11 März 2023 um 18.30 Uhr,
jede zweite Woche, immer am Freitag.
Einstieg jederzeit möglich

- Kosten -
Fr. 550.-, im Preis enthalten sind:

- zwei Einzellektionen bei dir zu Hause und sechs Gruppenlektionen draussen mit Babs
-eine Tierkommunikation bei Carmen von Seelenverstehen, per Telefon oder Online
- einen Fr. 50.- Gutschein von Seelenverstehen, für eine zweite Sitzung mit Carmen
(du entscheidest, welches Angebot von Carmen das richtige ist für dich und deinen Vierbeiner)